Das LebensPhasenHaus - Ein Zuhause ein Leben lang.

Ein Lebensphasenhaus für Baden-Württemberg

Baden-Württemberg entjüngt. Eine Entwicklung, die unweigerlich die Bereiche Gesundheit und Pflege, aber auch den Arbeitsmarkt, die Wirtschaftskraft und das Innovations­potenzial des Landes tangiert. Auf das Land kommen große Herausforderungen zu – und noch größere Chancen.

Was ist das Lebensphasenhaus?

Das LebensPhasenHaus ist ein Ort für Forschung, Demonstration, Wissenstransfer und Austausch. Damit können die zentralen Heraus­forderungen einer älter werdenden Gesellschaft ganzheitlich behandelt werden. Durch regen Austausch von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sollen soziale und technische Innovationen entstehen. Acht starke Partner haben das LebensPhasenHaus ins Leben gerufen, weitere sechs sind derzeit mit im Haus vertreten und mehrere Partner sollen zukünftig noch folgen.

Öffnungszeiten

Achtung: Sommerpause Im August, vom 6.8. bis 31.8.2018 haben wir Sommerferien und sind leider nicht für Sie da. Ab September sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Wie schon in den letzten Jahren, öffnet das LebensPhasenHaus auch dieses Jahr immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr.

 

 

Das Programm zur Veranstaltungsreihe 2018 ist fertig

Einladung zur Veranstaltungsreihe 2018 "Treffpunkt: LebensPhasenHaus - Wie wollen wir in Zukunft leben?"

PDF Download

1. PREIS BEIM DEUTSCHEN ALTERSPREIS 2016

Logo Deutscher Alterspreis

Das LebensPhasenHaus gewinnt den von der Robert Bosch Stiftung verliehenen Alterspreis 2016. 

•  weitere Informationen zum Alterspreis 2016
•  Beitrag des SWR
•  Pressemitteilung des Landes Baden-Württemberg

 

 

Gesundheit /
Pflege

Gesundheit fördern.
Mehr als 80 % der Menschen in Deutschland möchten alle Lebensphasen in ihrer häuslichen Wohnumgebung verbringen. Mehr...

Komfort /
Energie

Lösungen für alle Lebensphasen.
Der Einsatz von Technik schließt alle Lebensphasen und alle Bereiche des Wohnens mit ein, u.a. auch Komfort und Energie. Mehr...

Sicherheit /
Mobilität

Sicher und selbstbestimmt leben.
Noch nie war unsere Gesellschaft so mobil wie heute und mit dieser Mobilität soll die Sicherheit nicht schwinden. Mehr...

Kommunikation /
Entertainment

Mit Technik im Gespräch sein.
Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) beeinflussen zunehmend das Leben der Menschen. Mehr...

Termine | Schulungen | Lesungen

Hier kündigen wir regelmäßig Termine, Schulungen und Lesungen an.

TREFFPUNKT: LEBENSPHASENHAUS WIE WOLLEN WIR IN ZUKUNFT LEBEN?

Das komplette Programm für 2018 (PDF Download)

Die nächsten Veranstaltungen:

Freitag, 1. Juni 2018, 17 Uhr
Lasst uns auf unseren Streuobstwiesen mit allen Generationen eine neue Essens- und Lebenskultur gestalten: Die Streubst-Solawi stellt sich vor
Hermann Kley, Ethnologe und Initiator der Streuobst- Solawi

Freitag, 6. Juli 2018, 17 Uhr
Technik für Menschen im Alter: Wann sind technische Hilfen „gut“?
Dr. Uta Müller, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen

Freitag, 3. August 2018, 17 Uhr
Lesen, Lernen, Leben – Die Stadtbücherei der Zukunft
Martina Schuler, Universitätsstadt Tübingen, Leiterin der Stadtbücherei

Freitag, 7. September 2018, 17 Uhr
Stadtmachen zwischen Deutschland und China – wie das Reich der Mitte unser Leben beeinflusst Oliver Radtke, Senior Projektmanager, Völkerverständigung Amerika und Asien, Robert Bosch Stiftung

Freitag, 5. Oktober 2018, 17 Uhr
In Schwung bleiben und gesund älter werden – zur Bedeutung von körperlicher Aktivität
Tobias Glückler, Dipl.-Sportwissenschaftler

Freitag, 2. November 2018, 17 Uhr
... aber lächeln, wenn schon der Herzschlag schleicht – Gedichte und Texte zur dritten Lebensphase
mit Bruno Gebhart, Uwe Liebe-Harkort, Gertrud Scheuberth, Stadtseniorenrat Tübingen e. V.

Freitag, 16. November 2018, 17 Uhr
Sondertermin! Können Roboter Pflegepersonal ersetzen? – Ein Einblick in den Stand der Roboter-Forschung
Dr. Alexandra Kirsch, freie Wissenschaftlerin im Bereich künstliche Intelligenz und Mensch-Computer-Interaktion 

Freitag, 7. Dezember 2018, 17 Uhr
Urbane Wohnformen im Alter – Projekte und Ideen aus kommunaler Sicht
Axel Burkhardt und Julia Hartmann, Wohnraumbeauftragte der Universitätsstadt Tübingen

Unsere Partner

Weitere Unterstützer

Gretsch-Unitas  |  Herrmann + Co. GmbH  |  Interstuhl Büromöbel GmbH  |  Kemmlit Bauelemente GmbH  |  Leoba GmbH  |  Rainpro Vertriebs-GmbH  |  tielsa GmbH | Geberit Vertriebs GmbH

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung,
Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

LebensPhasenHaus

Rosenau 9 | 72076 Tübingen

Team LebensPhasenHaus der Universität Tübingen

Auf der Morgenstelle 15 | 72076 Tübingen | Tel.: 07071 - 29-72058
Sekretariat: 07071 - 29-77636 | info@lebensphasenhaus.de